Donnerstag, 12. März 2015

Etwas andere Einblicke in eine Bibliothek


Hallo zusammen,

die Bibliothek, in der ich arbeite, wird zur Zeit brandschutzsaniert (bzw. soll es bald werden), dadurch sieht es im Magazin ("Bücherlager") etwas anders aus als sonst:


Auf dem Boden erkennt man noch sehr gut, wo die Regale standen. Was von der Decke hängst, sind Lichtschalter, damit man auch zwischen den Regalen etwas sieht.


Auf dem Boden findet man die interessantestenten Hinterlassenschaften, woher diese Schnalle wohl stammt?


Ein Teil der Regalbeschriftung. Numerus currens heißt, dass die Bücher ohne sachliche Ordnung nach dem Zeitpunkt des Eingangs aufgestellt werden.

Fragt mich bitte nicht, was das zu bedeuten hat, ich habe keinen blassen Schimmer....


Hier ein zweiter Raum, achtet mal auf die Wände: links sieht man sehr gut, dass auf den Regalen lauter Kisten standen, rechts sieht man, dass diese im 90°-Winkel zur Wand aufgestellt waren, auch wieder erkennbar an der dicken Staubschicht auf dem Boden.


Ich habe sogar einen einsamen Buchrücken gefunden (der steht jetzt in meinem Büro, neben einem anderen "Kunstobjekt").


Früher gab es ein Haustelefon, dass die beiden Magazinstockwerke mit dem Lesesaal verband, das aber schon seit vielen Jahren außer Betrieb ist. Dieses war an ein Regal montiert, weswegen es jetzt einfach so "rumhängt"


Aus welchem Buch dieses Veranstaltungsprogramm vom 16.Juni 1957 wohl gefallen ist? Und wessen Schuhabdrücke das wohl sind?

Kommentare:

  1. Sieht so ein bisschen nach "Chaos" aus...^^

    AntwortenLöschen
  2. Ich find es toll. Irgendwie ist so ein "etwas anderer Blick" mal sehr interessant. Ich finde es immer erstaunlich, wie unterschiedlich man die Raumgröße wahrnimmt, je nachdem ob (noch) Möbel dort stehen oder nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Raum wirkte total anders, als er voller Regale war :)

      Löschen
  3. Auf den ersten Blick, dachte ich es wäre ein Lost Place :D aber so ein leeres Bücherlager hat natürlich auch was, finde so Räume mit Büchern aber auch voll immer toll und vor allem gemütlich.
    Tolle Fotos! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe auch gleich gedacht "Hat ein bisschen was von nem Lost Place" :)

      Löschen
  4. Gefällt mir sehr gut, ich mag ja solche Motive. Nun bin ich mal gespannt, wie das nach der Renovierung aussieht. Du machst doch sicher wieder Fotos, oder!

    LG
    Elke

    AntwortenLöschen